Wolhusen
Das alte Salzmagazin wird zurückgebaut

Der Knoten Bern-/Ruswilerstrasse wird anfangs 2023 zu einem Kreisel umgestaltet. Um den frei werden Platz nützen zu können, wird der Abriss des alten Salzmagazins vorgezogen.

Merken
Drucken
Teilen

(zim) Von Montag, 10. Mai, bis Mittwoch, 12. Mai, wird in der Gemeinde Wolhusen im Bereich zwischen dem Bahnhof Wolhusen und dem Gebiet Hackenrüti das alte Salzmagazin zurückgebaut. Das schreibt die Dienststelle Verkehr und Infrastruktur in einer Medienmitteilung vom Montag.

Das alte Salzmagazin im Gebiet Hackenrüti wird zurückgebaut.

Das alte Salzmagazin im Gebiet Hackenrüti wird zurückgebaut.

Bild: Google Maps

Das Gebäude befindet sich auf einem Grundstück des Kantons unmittelbar zwischen den Kantonsstrassen K 10 (Bernstrasse) und K 34 (Ruswilerstrasse). Der Rückbau ist Teil des Projekts zur Umgestaltung des Knotens zu einem Kreisel, welches Ende 2022/Anfang 2023 starten wird.

Damit der frei werdende Platz bereits für die aktuell laufenden Bauarbeiten zwischen Wolhusen und Ruswil genutzt werden kann, werden die Rückbauarbeiten vorgezogen. In Folge dieser Arbeiten kann es kurzzeitig zu örtlichen Verkehrseinschränkungen kommen.

Hinweis
Weitere Informationen zu den aktuellen Bauarbeiten zwischen Wolhusen und Ruswil sind auf der Projekt-Webseite aufgeschaltet.