WOLHUSEN: Frau ohne Führerausweis verunfallt mit Quad

Am Samstagabend verunfallte eine junge Frau mit einem Quad im Gebiet Steinhuserberg. Die 18-Jährige, die keinen Führerschein besitzt, wurde ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen
Die erforderlichen Fähigkeiten zum Fahren von Quads werden gerne unterschätzt (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Die erforderlichen Fähigkeiten zum Fahren von Quads werden gerne unterschätzt (Symbolbild). (Bild: Keystone)

Wie die Luzerner Polizei schreibt, ereignete sich der Unfall in der Nacht auf Sonntag kurz vor 23.30 Uhr im Gebiet Vorder-Aetzleschwand. Die 18-Jährige war mit zwei Kolleginnen mit einem ausgeliehenen Quad auf einem Schotterweg unterwegs. Dabei sei sie in ein Schlagloch gefahren und hat die Kontrolle über das Fahrzeug verloren.

Dieses kam von der Strasse ab und stürzte über ein Bord. Die Frau wurde vom Quad am Kopf getroffen. Sie musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Die Fahrerin besitzt keinen Führerausweis. Die beiden anderen Frauen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 8'000 Franken.

pd/kst