WOLHUSEN: Marc Gläser wird neuer CEO von Stöckli

Die Firma Stöckli hat einen neuen CEO. Der 46-jährige Marc Gläser übernimmt am 1. Oktober die Geschäftsleitung der Stöckli Swiss Sports AG.

Drucken
Teilen
Marc Gläser wird per 1. Oktober CEO von Stöckli. (Bild: PD)

Marc Gläser wird per 1. Oktober CEO von Stöckli. (Bild: PD)

Der neue Stöckli-CEO verfügt laut einer Mitteilung des Unternehmens von Donnerstagmittag über einen starken Leistungsausweis in der Markenführung mit Schweizer Produkten. «Mit Marc Gläser konnten wir einen neuen CEO gewinnen, der unsere internationale Wachstumsstrategie erfolgreich umsetzen wird», betont Niklaus Knüsel, der VR-Präsident des Unternehmens.

Bis zu seinem Wechsel zu Stöckli trägt Marc Gläser die globale Verantwortung für das gesamte Uhrengeschäft des Konzern DKSH. Dieses Schweizer Unternehmen ist führend im Bereich Dienstleistungen für Marktexpansion, mit Schwerpunkt Asien. In seiner bisherigen beruflichen Tätigkeit erwarb der neue Stöckli-CEO umfassendes Wissen in der Unternehmungsleitung, in der Führung von Marken aus Schweizer Produktion sowie im internationalen Verkauf über verschiedene Kanäle und Partnerschaften. Marc Gläser übernimmt die Geschäftsleitung von Beni Stöckli. Dieser kündigte im Frühjahr 2014 an, dass er nach erfolgreicher Tätigkeit die operative Führung abgeben und eine neue berufliche Herausforderung ausserhalb des Unternehmens ergreifen wird. «Wir danken Beni Stöckli auch an dieser Stelle für seine wertvolle Arbeit in den letzten Jahren und die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens», sagt Niklaus Knüsel im Namen des Verwaltungsrates.

Der 46-jährige Marc Gläser studierte Betriebswirtschaft an der Universität St. Gallen. Er arbeitete im Brand-Management für Unilever und als Marketingmanager bei Feldschlösschen. Er war Geschäftsführer, Mitinhaber und Verwaltungsrat im Schweizer Familienunternehmen Wogg, das hochwertige Design-Möbel produziert und vertreibt. Bei der Uhrenmanufaktur Maurice Lacroix, die seit 2011 zur DKSH-Gruppe gehört, arbeitete Marc Gläser zuerst vier Jahre als im Marketing. Von 2008 bis 2011 verantwortete er als International Sales Director und Mitglied der Geschäftsleitung die operative Steuerung und Weiterentwicklung des Vertriebs und der Tochtergesellschaften. 2012 bis 2014 wirkte er als CEO von Maurice Lacroix International. Marc Gläser ist verheiratet, Vater zweier Söhne und wohnt Hünenberg. In seiner Freizeit haben der Sport und Aktivitäten unter freiem Himmel einen hohen Stellenwert.

bm