WOLHUSEN-MARKT: Mofafahrer nach Unfall schwer verletzt

Auf der Hauptstrasse in Wolhusen-Markt ist es im Gebiet Bad zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Mofa gekommen. Gleichzeitig war die Tour de Suisse auf dem Weg.

Merken
Drucken
Teilen

Kurz nach 15 Uhr ist ein Mofafahrer in Wolhusen-Markt (Gemeinde Werthenstein) auf der Hauptstrasse in Richtung Entlebuch gefahren. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, wollte er im Gebiet Bad nach links auf den Vorplatz der dortigen Tankstelle abbiegen. Dabei kam es mit einem entgegenkommenden Auto zur Kollision.

Der Mofafahrer stürzte auf die Strasse direkt vor die Wagenfront und wurde von dieser noch leicht nach vorne geschoben. Der 15-jährige Mofafahrer wurde mit schweren Verletzungen durch die Rega ins Kinderspital Luzern geflogen.

Da zu diesem Zeitpunkt der Tour de Suisse-Tross in Richtung Entlebuch angerollt kam, wurden durch einen Begleitarzt die ärztlichen Sofortmassnahmen eingeleitet. Der nachfolgende Fahrer-Tross konnte die Unfallstelle ungehindert passieren. Es entstand Sachschaden für rund 3000 Franken.

ana