WOLHUSEN: Velofahrer bei Unfall schwer verletzt

Auf der Menznauerstrasse hat ein Velofahrer den Vortritt missachtet und ist mit einem Auto zusammengestossen. Der 69-Jährige erlitt schwere Verletzungen und musste mit der Ambulanz ins Kantonsspital Luzern gefahren werden.

Drucken
Teilen
Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Ein in einen Unfall involviertes Velo. (Bild: Themenbild Neue LZ)

Am Freitag fuhr ein 69-jähriger Velolenker kurz nach 7 Uhr auf der abfallenden Stampfelistrasse Richtung Menznauerstrasse. Beim Einmünden in die vortrittsberechtigte Hauptstrasse kam es zu einer heftigen Kollision mit einem in Richtung Menznau fahrenden Auto. Der Wagen prallte frontal gegen die linke Seite des Velos, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Velofahrer auf die Strasse katapultiert. Er zog sich schwere Verletzungen zu und wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital Luzern gefahren.

Beim Unfall entstand laut Polizeiangaben Sachschaden von insgesamt 10'000 Franken.

pd/zim