Wolhusen wählt neuen Gemeindepräsidenten

Garagist Peter Bigler ist neuer Gemeindepräsident von Wolhusen.

Drucken
Teilen

In Wolhusen traten genau so viele Kandidaten an, wie Sitze zu verteilen waren. Zum neuen Gemeindepräsidenten wurde der Liberale Peter Bigler gewählt. Er erzielte 651 Stimmen. Der gebürtige Hellbühler wohnt seit 1983 in Wolhusen, ist verheiratet und Vater von drei erwachsenen Söhnen. Er betreibt eine Autogarage an der Bahnhofstrasse in Wolhusen. Bigler gehört bereits seit dem Jahr 2000 dem Gemeinderat an.

Neu im Gemeinderat ist SVP-Verterter Ueli Lustenberger. Er kam auf 647 Stimmen.

Gemeindeammann Willi Bucher (CVP) wurde mit 978 Stimmen bestätigt. Die Bisherigen Rita Brunner und Gudio Zihlmann (beide CVP) erhielten 1021 bzw. 1032 Stimmen.

Die Stimmbeteiligung lag bei 50 Prozent.

bac.