WOLHUSEN: Zuerst Auto touchiert, dann einfach abgehauen

Die Luzerner Polizei sucht den Fahrer eines Peugeot 206. Dieser ist in Wolhusen heftig in ein anderes Auto geprallt.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich nach Angaben der Luzerner Polizei kurz nach 14.30 Uhr. In Wolhusen fuhr ein Autofahrer auf der Bahnhofstrasse Richtung Luzern. Als er sich dem Zweiradunterstand des Bahnhofs in Wolhusen näherte, kam ihm ein silbergrauer Personenwagen der Marke Peugeot 206 entgegen. Dieser geriet aus unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn, wo er ein entgegenkommendes Auto berührt.

Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden, der auf etwa 3000 Franken beziffert werden kann, zu kümmern. Personen, welche zum Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei (041 2488118) zu melden.

rem