YOUTUBE: Sehen Sie das Neujahrsfeuerwerk in 16:9

Gerade einmal 5000 Leute haben sich den «Neujahrszauber» über dem Luzerner Seebecken angesehen. Durch eine übers Internet verbreiteten und sehr gelungene Filmaufnahme könnten es nun deutlich mehr werden.

Drucken
Teilen
Impression des Feuerwerks. (Bild René Meier/Zisch)

Impression des Feuerwerks. (Bild René Meier/Zisch)

Der Benutzer «okerb» hat das Neujahrsfeuerwerk in zwei rund achtminütigen Teilen auf die Internetplattform YouTube geladen. Und zwar im Kinoformat in guter Qualität. Durch Klick auf «Watch in high quality» gewinnt die Auflösung sogar noch ein wenig. Schade ist höchstens, dass die untermalenden Songs kaum zu hören sind. Dies hat wohl mit dem Standort und der Windrichtung zu tun. An der Ufschötti beispielsweise waren die Kompositionen von ABBA bis Queen sehr gut zu hören.

Bis jetzt ist die Aufnahme erst gut 70 Mal betrachtet worden. In Anbetracht der Klickzahlen der anderen Videos des gleichen Benutzers, der sich auf Wetterphänomene und Feuerwerke spezialisiert hat, dürfte diese Zahl jedoch in nächster Zeit sicher noch markant steigen. Vielleicht trägt der Video ja auch dazu bei, dass sich im nächsten Jahr mehr Personen das Feuerwerk auch live zu Gemüte führen.

scd

Erster Teil: