ZDF bringt Zentralschweiz ins Rampenlicht

Das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) berichtete während vier Stunden live aus Weggis und der Tourismusregion Zentralschweiz. Über drei Millionen Menschen verfolgten die beiden Herbstshows am TV.

Drucken
Teilen

Während zweimal 120 Minuten hat das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF) am 23. und 30. Oktober in der Sendung «Herbstshow» live aus Weggis berichtet. Das ZDF spielte von 11 bis 13 Uhr «zwei Stunden lang Stars, Musik und Informationen aus der Urlaubsregion Weggis am Vierwaldstättersee». Aufgezeichnet wurden die Sendungen Ende September. Angetan von der Kulisse in der Zentralschweiz war auch Moderatorin Andrea Kiewel: Die Kulisse hier ist «wunder-wunder-wunderschön».

Alphornspielerin Eliana Burki. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
22 Bilder
Der Koch Andreas Studer kocht Zander auf Grapefruit-Fenchelsalat als Vorspeise. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Die Moderatorin Andrea Kiewel begrüßt die zahlreichen Gäste von einem Raddampfer aus. Die Kulisse ist «wunder-wunder-wunderschön». (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Gedreht wurde die Sendung im Park Hotel Weggis. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Die Moderatorin Andrea Kiewel unterhält sich mit dem Sänger Baschi. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Der Schweizer Sänger Baschi und seine Band. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Oesch's die Dritten. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
ZDFtivi-Moderator Eric Mayer ist mit Wasserschuhen auf dem Vierwaldstättersee unterwegs. Moderatorin Andrea Kiewel stupst ihn an. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
DJ Bobo, Uwe Fahrenkrog, Thomas Anders und Moderatorin Andrea Kiewel (v.l.) unterhalten sich. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Maite Kelly (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Andrea Kiewel und Vize-Mister-Schweiz 2010 Stefan Tobler. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Der britische Sänger Chris Norman. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Die Geschwister Hofmann (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Nicole mit den Olsen Brothers (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Guildo Horn (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Guildo Horn mit Band (Bild: ZDF / Sascha Baumann)
Andrea Berg. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Roberto Blanco (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Roberto Blanco (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Stand im Rampenlicht: Das Park Hotel Weggis. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Stand im Rampenlicht: Das Park Hotel Weggis, hier beim Auftritt von Roberto Blanco. (Bild: Philipp Schmidli/Neue LZ)
Die Gäste der Sendung kommen zum Schlussbild auf der Bühne zusammen. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)

Alphornspielerin Eliana Burki. (Bild: ZDF / Sascha Baumann)

Laut Angaben des ZDF schauen sich die Sendung im Durchschnitt 1,79 Millionen Menschen an, was «einem sehr guten» Marktanteil von 15,1 Prozent entspricht. Genaue Zahlen zu den letzten beiden Sendungen liegen noch nicht vor.

Während die Zentralschweiz in einem Film zwei Minuten ins beste Licht gerückt wurde, kam in der Sendung auch die Stadt Luzern gut weg: Francine Jordi stolzierte drei Minuten lang entlang dem Rathausquai und über den Rathaus-Steg. Im Rampenlicht: Die Sängerin samt Kapellbrücke.

Während die erste Herbstshow ganz im Zeichen eidgenössischer Traditionen stand – es traten unter anderem DJ Bobo, der ehemalige Fussball-Schiedsrichter Urs Meier, Alphornspielerin Eliana Burki, die Musikerfamilie Oesch’s die Dritten und der Schweizer Superstar Baschi auf – zeigte das Fernsehen in der zweiten Sendung auf, warum die Schweizer Hotellerie in aller Welt so berühmt ist.

rem

Video: So präsentierte sich die Zentralschweiz im ZDF »