Zeier will Präsident der Jungfreisinnigen werden

Maurus Zeier, Präsident der Jungfreisinnigen Stadt Luzern, kandidiert für das Präsidialamt der Jungfreisinnigen Schweiz. Die Wahl findet am Samstag, 14. April in Zürich statt.

Drucken
Teilen
Maurus Zeier von den Jungfreisinnigen. (Bild: PD)

Maurus Zeier von den Jungfreisinnigen. (Bild: PD)

Der Stadtluzerner Maurus Zeier kandidiert für das Präsidium der Jungfreisinnigen Schweiz. Die Wahl findet anlässlich des Nationalen Kongresses der Jungfreisinnigen am 14. April in Zürich statt. Zeier war von 2009 bis 2011 bereits Vorstandsmitglied der Jungfreisinnigen Schweiz. Seit 2007 präsidiert er die Jungfreisinnigen Stadt Luzern. Er ist zudem im Vorstand der FDP.Die Liberalen Stadt Luzern.

pd/bep