Zell

Mofafahrer bei Sturz verletzt – Polizei sucht Lenker eines grauen Autos

Beim Versuch, im Gebiet «Inner Stocki» einem Auto auszuweichen, ist ein Motorfahrradlenker zu Fall gekommen. Der Autolenker fuhr nach einem kurzen Gespräch weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen.

Drucken
Teilen

(zim) Am Dienstag, 1. Dezember, in der Zeit von 16 bis 16.30 Uhr, fuhr ein Motorfahrradlenker auf der Nebenstrasse von Zell Richtung Willisau. Im Gebiet «Inner Stocki» kam ihm ein graues Auto entgegen, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Beim Ausweichmanöver kam der 18-jährige Mofafahrer zu Fall. Nach einem kurzen Gespräch fuhr der Autolenker weiter, ohne seine Angaben zu hinterlassen. Der Mofafahrer verletzte sich beim Sturz und begab sich in ärztliche Behandlung.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Fahrer des grauen Autos oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum gesuchten Fahrzeug oder dem Autolenker machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.