Bei Zell/Grossdietwil wird der Strassenbelag saniert

Der Regierungsrat hat eine Belagssanierung auf der Kantonsstrasse K 42 zwischen Zell und Grossdietwil bewilligt.

Drucken
Teilen

Zudem wird eine nicht normgerechte Bushaltestelle, die sich im Bereich der Belagssanierung befindet, aufgehoben und im Bereich des neuen Gemeindehauses als behindertengerechte Fahrbahnhaltestelle realisiert. Die Baukosten belaufen sich auf 180'000 Franken. Gegen das Projekt sind keine Einsprachen eingereicht worden. (red)