Zentralschweiz
Dem Nebel entfliehen: An diesen Orten finden Sie am Wochenende die Sonne

Die Tage werden kürzer, die Sonnenstunden auch. Ende Oktober löst sich der Nebel oft – wenn überhaupt – erst in der zweiten Tageshälfte auf. Ein Grund mehr sich auf die Suche nach der Sonne zu machen.

Drucken
Teilen
Traumhafter Sonnenaufgang auf dem Holderchäppeli mit Blick auf das wunderbare Nebelmeer und die Rigi.

Traumhafter Sonnenaufgang auf dem Holderchäppeli mit Blick auf das wunderbare Nebelmeer und die Rigi.

Urs Gutfleisch (27. Oktober 2021)

Für den heutigen Samstag wurden Nebelfelder prognostiziert. Im Flachland vor allem am Vormittag mit durchziehenden Wolken, wie Meteonews schreibt. Am Nachmittag kommen dann mehr Wolken auf, es bleibt aber trocken. In den Alpentälern ist es föhnig.

Gif: Pilatus Bahnen Webcam

Höchste Zeit, sich nochmals in die Berge zu verziehen. So sieht es zurzeit in höheren Lagen in der Zentralschweiz aus:

Pilatus – 8.30 Uhr

Um 8 Uhr morgens konnten Frühaufsteherinnen und Frühaufsteher das Nebelmeer bewundern.

Um 8 Uhr morgens konnten Frühaufsteherinnen und Frühaufsteher das Nebelmeer bewundern.

Bild: Webcam Pilatus

Biel Kinzig in Uri - 8.30 Uhr

Am Morgen konnte man auf dem Weissenboden eine schöne Aussicht geniessen.

Am Morgen konnte man auf dem Weissenboden eine schöne Aussicht geniessen.

Bild: Webcam Biel Kinzig

Melchsee-Frutt in Obwalden - um 8.30 Uhr

Auf der Frutt herrschte am Morgen bestes Wetter.

Auf der Frutt herrschte am Morgen bestes Wetter.

Bild: Webcam Melchsee-Frutt

Niederrickenbach in Nidwalden - 8.30 Uhr

In Niederrickenbach gab es nur vereinzelte Nebelfelder.

In Niederrickenbach gab es nur vereinzelte Nebelfelder.

Bild: Webcam Pilgerhaus Maria Rickenbach

Bürgenstock in Nidwalden - 8.30 Uhr

Ausblick auf das Nebelmeer.

Ausblick auf das Nebelmeer.

Bild: Webcam Bürgenstock

Aktuelle Nachrichten