Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Zentralschweiz erhält erste
höhere Fachschule für
Marketing und Kommunikation

Die KV Luzern Berufsakademie bietet ein neues Diplomstudium an. Der dreijährige Lehrgang «Dipl. Marketingmanager/in HF» ist nun eidgenössisch anerkannt - nach jahrelanger Vorbereitung.

Als Voraussetzung für das Studium muss man mindestens zwei Jahre einschlägige kaufmännische Berufserfahrung in marketingnahen Arbeitsbereichen haben, teilt die Berufsakademie mit. Für die Anerkennung führte das KV Luzern von Januar 2015 bis Dezember 2017 einen Referenzlehrgang durch. Der nächste Studiengang beginnt am 11. Januar.

Anfangs hätten die Interessenten noch gezögert, sagt Peter Rüegger, Leiter der Höheren Fachschule für Marketing und Kommunikation. Aber dies sei bei neuen Studiengängen immer der Fall. Somit ist KV Luzern die erste höhere Fachschule für Marketing und Kommunikation in der Zentralschweiz, die eidgenössisch anerkannt ist. Das Studium dauert drei Jahre. Der Preis pro Semester beträgt 1890 Franken. (jbr)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.