Zentralschweizer Kunstschaffen in Luzern

Das Kunstmuseum Luzern zeigt bis am 12. Februar 2012 seine alljährliche Ausstellung zum aktuellen Zentralschweizer Kunstschaffen. Die Jahresausstellung umfasst heuer 37 Künstlerinnen und Künstler.

Drucken
Teilen
Blick in die Ausstellung. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Blick in die Ausstellung. (Bild: Philipp Schmidli / Neue LZ)

Total bewarben sich 209 Künstlerinnen und Künstler, die einen engeren Bezug zu Luzern, Uri, Schwyz, Obwalden, Nidwalden oder Zug haben, um einen Ausstellungsplatz. Eine Jury unter dem Vorsitz von Katja Lenz traf die Auswahl. Lenz, die wissenschaftliche Mitarbeiterin am Kunstmuseum ist, kuratierte auch die Ausstellung.

16 Bilder
Kuratorin und Jurypräsidentin Katja Lenz.
Fotograf Lukas Hoffmann an der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2011.

Mit der Jahresausstellung Zentralschweizer Kunstschaffen 2011 wurde auch eine Kabinettsausstellung des Fotografen Lukas Hoffmann eröffnet. Hoffmann hatte an der letztjährigen Jahresausstellung den Ausstellungspreis der Kunstgesellschaft Luzern gewonnen.

Hoffmann wurde 1981 in Zug geboren. Er bildete sich während mehrerer Jahre in Paris aus und lebt und arbeitet heute in Berlin. Hoffmanns Ausstellung «Polderbos» ist ebenfalls bis am 12. Februar 2012 zu sehen.

Am 29. Januar wird ferner eine Performance von Angela Hausheer gezeigt. Hausheer hatte an der letzten Jahresausstellung den Performancepreis gewonnen. Die in Luzern geborene Schauspielerin lebt in Zürich. Sie ist Mitglied des Performancekollektivs Kollabor und doziert an der Hochschule Luzern und der Bauhaus-Universität Weimar.

sda