ZEUGEN GESUCHT: Nach Selbstunfall auf und davon gemacht

In der Nacht auf Samstag hat ein unbekannter Fahrzeuglenker an der Sagenmattstrasse in Pfeffikon einen Selbstunfall verursacht. Die Kantonspolizei Luzern sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Am Samstagmorgen kurz vor 4.30 Uhr fuhr ein unbekannter Personenwagenlenker in Pfeffikon, auf der Sagenmattstrasse, aufwärts Richtung Waldegg, wie die Kantonspolizei mitteilte. Auf der Höhe der Liegenschaft Sagenmattstrasse 33 kollidierte er massiv gegen die rechtsseitige Gartenmauer. Der unbekannte Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Sachschaden zu kümmern.

Am Fahrzeug entstand dabei ein Totalschaden. Durch den Unbekannten wurden die Kontrollschilder demontiert und der Wagen wurde zurückgelassen.

Die Polizei sucht den unbekannten Unfallverursacher oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Diese werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern, Telefon 041 / 248 81 17, in Verbindung zu setzten.

ig