Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZEUGENAUFRUF: Blauer Mercedes flüchtet nach Auffahrunfall

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, die am vergangenen Donnerstag einen Auffahrunfall in Mosen beobachtet haben. Verursacht wurde der Unfall vermutlich durch einen blauen Mercedes A-Klasse.
Einsatzwagen und Polizist der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Einsatzwagen und Polizist der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Der Unfall ereignete sich am 28. Juli gegen 16.40 Uhr auf der Aargauerstrasse, schreibt die Luzerner Staatsanwaltschaft in einer Meldung. Eine Frau meldete der Polizei, dass ihr ein Fahrzeug in das Autoheck gefahren sei, während sie vor der Ampel in Mosen stand.

Nachdem die Ampel auf Grün schaltete, hatte die Frau Probleme beim Anfahren. Dabei sei ein unbekannter Fahrer mit einem blauen Auto (vermutlich Mercedes A-Klasse) in ihr Heck gefahren. Der Unbekannte fuhr danach einfach weiter. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Die Beamten schätzen den Sachschaden auf 2'000 Franken.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

pd/mbo

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.