Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUGVERKEHR: Zentralbahn wegen Stromausfall unterbrochen

Wegen eines Stromausfalls war die Zentralbahn-Strecke im Kanton Luzern zwischen Horw und Luzern am Mittwochmittag für rund 45 Minuten unterbrochen. Die Störung wurde behoben. Es kam zu Verspätungen und Zugausfällen.
Die Zentralbahn konnte am Mittwochmittag zwischen Luzern und Horw nicht fahren. (Symbolbild) (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Die Zentralbahn konnte am Mittwochmittag zwischen Luzern und Horw nicht fahren. (Symbolbild) (Bild: Remo Nägeli / Neue LZ)

Die Schmalspurgeleise der Zentralbahn waren wegen eines Stromausfalls bei der Einfahrt in den Bahnhof Luzern von gegen 13 bis 13.45 Uhr nicht befahrbar. Der Grund für den Ausfall wird abgeklärt, wie ein Zentralbahnsprecher auf Anfrage sagte.

Die S-Bahnen der Zentralbahn in Richtung Luzern wendeten bereits in Horw, die Interregio-Züge verkehrten nur bis Hergiswil. Bahnersatzbusse standen im Einsatz. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.