Zum Abschluss an der PH Luzern: Valerie Burri will ihren Jahrgang mit Humor verabschieden

Valerie Burri hat an der Pädagogischen Hochschule studiert und hält am Samstagabend die Abschlussrede.

Martina Odermatt
Drucken
Teilen
An der Abschlussrede wird die Willisauerin Valerie Burri Anekdoten aus der Studienzeit erzählen. (Bild: Manuela Jans-Koch, Luzern, 28. Juni 2019)

An der Abschlussrede wird die Willisauerin Valerie Burri Anekdoten aus der Studienzeit erzählen. (Bild: Manuela Jans-Koch, Luzern, 28. Juni 2019)

Manchmal, da läuft im Leben nicht alles nach Plan, sondern über Umwege. Das weiss auch Valerie Burri. Die Willisauerin wird am Samstag ihr Diplom der Pädagogischen Hochschule (PH) in Empfang nehmen dürfen - genau wie ihre gut 300 Kommilitoninnen (alle Namen siehe am Ende des Textes) und Kommilitonen. Schon in der Kanti wollte Burri Lehrerin werden. Als es jedoch gegen Ende der Schulzeit darum ging, zu entscheiden, wie es weiter geht, war die PH plötzlich abgeschrieben. «Ich weiss nicht mehr, warum. Vielleicht fand ich es plötzlich nicht mehr cool», sagt Burri und lacht. Innenarchitektur hatte das Interesse der damaligen Maturandin geweckt. Sie absolvierte ein Praktikum - und merkte dabei, dass sie doch lieber Lehrerin werden würde. Also schrieb sie sich bei der PH Luzern ein. 

Von Geburtstagsfeiern und vergessenen Hausaufgaben

Das ist nun rund drei Jahre her. Mittlerweile ist sich Burri sicher, den richtigen Weg eingeschlagen zu haben. Nach den Sommerferien wird sie in Willisau eine fünfte Klasse übernehmen können. «Ich freue mich sehr darauf, die Kinder kennenzulernen», sagt Burri. Sie finde es schön, die Kinder auf einem Stück ihres Lebensweges begleiten und unterstützen zu können. Wohl die grösste Herausforderung werde der Übertritt in die Kantons- oder Sekundarschule sein.

Aber soweit denkt Valerie Burri noch nicht. Zuerst gehe es nun in den Sommerferien darum, das kommende Schuljahr vorzubereiten. «Wie werden wir in meiner Klasse Geburtstage feiern? Wie gehe ich damit um, wenn Kinder vergessen, ihre Hausaufgaben zu machen? Wie gestalte ich das Schulzimmer?», zählt sie einige Beispiele auf. All diese Fragen müssten vor dem Schulstart geklärt werden, und darauf freue sie sich. Doch bevor es im August dann richtig losgeht, gönnt sich Burri, die in ihrer Freizeit gerne ins Fitness oder raus in die Natur geht, ein paar Tage Auszeit in Sizilien.

Fokus auf die Integrative Förderung

In Burris Unterricht wird die Integrative Förderung (IF) eine wichtige Rolle einnehmen. Bereits ihre Maturaarbeit behandelte dieses Thema. Und auch in ihrer Bachelorarbeit, die sie mit einer Kollegin verfasste, beschäftigte sie sich damit - wenn auch aus einem anderen Blickwinkel. «Die Maturaarbeit fokussierte sich auf die Sicht der Schüler, die Bachelorarbeit auf die Umsetzung durch die Lehrpersonen. Ich konnte meine Maturaarbeit also nur teilweise wiederverwerten», sagt sie mit einem Schmunzeln. Diese Arbeiten hätten sie sensibilisiert für die Thematik. «Häufig werden nur schwächere Schüler durch die IF unterstützt, aber man kann sich auch mal auf die Förderung der stärkeren fokussieren. Oder man tauscht die Rollen und die IF-Lehrerin übernimmt den Unterricht und die Klassenlehrperson unterstützt die Schüler.» 

Doch bevor Burri ins Berufsleben entschwindet, wird sie sich heute Abend noch in ihrer Abschlussrede an ihre Studien-Kollegen wenden und die vergangenen drei Studienjahre Revue passieren lassen. Die Rede steht bereits seit ungefähr einer Woche. Sie zu verfassen, fiel ihr nicht schwer. «Ich war gerade im Flow und konnte sie relativ gut niederschreiben»,  sagt sie. Valerie Burri war wichtig, etwas Witz und Humor rein zu bringen. Welche humorvollen Anekdoten Burri zum Besten geben wird, sei an dieser Stelle noch nicht verraten. Nur soviel: «Ich nehme Dinge auf die Schippe, die uns in den vergangenen drei Jahren intensiv beschäftigt haben...»

Fast 300 Studierende diplomiert

Abschluss Am Mittwoch, 3. Juli und Samstag, 6. Juli 2019 erhalten 299 Absolventinnen und Absolventen der Studiengänge Kindergarten/Unterstufe, Primarstufe, Schulische Heilpädagogik sowie Sekundarstufe I der Pädagogischen Hochschule Luzern ihre Bachelor- und Masterdiplome. Davon stammen 235 aus der Zentralschweiz und dem Freiamt.

Kindergarten / Unterstufe: Anderhub Angela, Hohenrain; Arnold Raphaela, Schlierbach; Bienz Loraine, Alpnach Dorf; Birrer Sarah, Menznau; Brotschi Michèle, Luzern; Brücker Anja, Meggen; Bugnon Gina, Uffikon; Bühler Petra, Buttisholz; Casillo Jara, Buchrain; Engel Catharina, Meggen; Fässler Floreana, Luzern; Felber Désirée Pascale, St. Erhard; Fellmann Bianca, Luzern; Feubli Tekla, Stansstad; Furrer Laura, Lungern; Häfliger Tanja, Adligenswil; Hager Luisa Valentina, Luzern; Herzog Simone, Langnau b. Reiden; Hofstetter Gina, Luzern; Imboden Stefanie, Stans; Kaeslin Julia, Inwil; Löffel Adina-Noemi, Root; Magron Carmen, Emmenbrücke; Marbach Tiziana, Ettiswil; Marending Silvie, Richenthal; Marti Marion, Wolhusen; Matter Andrea, Engelberg; Meyer Jessica, Hochdorf; Näpflin Jana, Beckenried; Niederberger Irène, Giswil; Pirola Nadja, Luzern; Rosset Lou, Stans; Ryser Cassandra, Küssnacht am Rigi; Schärli Alessia, Willisau; Schnellmann Seline; Emmenbrücke; Schöpfer Riccarda, Buttisholz; Schüepp Julia, Luzern; Sigrist Jade, Luzern; Tresch Martina Margaretha, Luzern; Villiger Cornelia, Muri AG; von Ah Regula, Sachseln; Weibel Karin, Ebikon; Wild Angela, Kastanienbaum; Zihlmann Livia, Luzern; Zihlmann Lorena, Adligenswil; Zihlmann Nadine, Luzern; Zurgilgen Manuela, Giswil.

Primarstufe: Amrein Joëlle, Kerns; Aregger Carolina, Luzern; Barmet Jolanda, Kleinwangen; Basic Stefan, Emmen; Bätschmann Stefanie, Kriens; Berisha Leonora, Oberdorf; Bernheim Rahel Sarah, Luzern; Bertocchi Cynthia, Sarnen; Bieri Matthias, Sarnen; Bieri Kathrin, Stans; Bieri Rahel, Luzern; Bislimi Luana, Sursee; Bregenzer Caroline, Sursee; Brunner Lara, Kriens; Bühler Sarah, Buttisholz; Bumann Cynthia, Luzern; Buob Martina, Emmenbrücke; Bürgi Silja, Wolhusen; Burri Sina, Malters; Burri Sofie, Alpnach Dorf; Burri Valerie, Willisau; Christen Elena, Oberrickenbach; Christen Eveline, Stans; Clemens Seraina, St. Urban; Conrad Nina, Luzern; Deicher Lara, Buchrain; Dubach Lea, Schlierbach; Durrer Tamara, Kerns; Eichenberger Sina Michelle, Hochdorf; Erni Marco, Eschenbach; Estermann Anja Kathrin, Nottwil; Fäs Fiona, Emmen; Felder Jennifer, Luzern; Fenner Alexandra, Obernau; Fischer Deborah, Meggen; Frischkopf Carmen, Eschenbach; Gadient Alena, Sachseln; Gasser Mélanie, Buchrain; Gasser Ruedi, Lungern; Gataric Suzana, Luzern; Girardin Joëlle, Baar; Graf Rahel, Dagmersellen; Gross Bianca, Küssnacht am Rigi; Gut Mirjam, Udligenswil; Häfliger Lisa, Ebersecken; Häller Karin, Kottwil; Hautle Tabea, Schenkon; Heinzer Jasmine, Luzern; Helfenstein Melanie, Buttisholz; Heller Chiara, Weggis; Hodel Antonia, Oberkirch; Hofstetter Gerda, Entlebuch; Huber Alexandra, Sachseln; Huber Jasmin, Auw; Huwiler Sandro, Schötz; Kajtazi Besa, Oberdorf; Kapatou Andromachi, Horw; Käppeli Irina Lea, Merenschwand; Kathriner Sina, Kerns; Kaufmann Andrea Stefanie, Romoos; Klauser Michelle, Obernau; Klemenjak Vera, Buttisholz; Knüsel Laura, Gisikon; Kreienbühl Salome, Triengen; Küttel Michelle, Weggis; Landerer Fabio, Udligenswil; Lang Pascale, Mauensee; Liem Mirjam, Hergiswil NW; Lima Judith, Luzern; Limani Syart, Willisau; Loser Julia, Ruswil; Lötscher Michael, Schüpfheim; Lussi Flavia, Kägiswil; Lustenberger Julia, Udligenswil; Meyer Michelle, Hochdorf; Mühlebach Bianca, Buchrain; Müller Aaron, Beromünster; Müller Martina, Adligenswil; Müller Samuel, Hildisrieden; Muff Florian, Rothenburg; Pfenniger Erika, Büron; Rölli Melanie, Ettiswil; Roos Raphaela, Willisau; Ruckli Myrtha, Luzern; Rüegg Eva, Schüpfheim; Rust Fabienne, Kerns; Sax Jasmin, Beckenried; Scalia Martina, Schenkon; Schnyder Livia, Obernau; Schumacher Jeannine, Luzern; Segginger Raja Alina, Sempach Station; Soldati Jil, Luzern; Stalder Matthias, Neuheim; Stalder Franziska, Wauwil; Steiner Lara, Luzern; Steinger Sandra, Sursee; Stuber Michèle, Ebikon; Sütterlin Julia Victoria, Hochdorf; Tschopp Milena, Dagmersellen; Uster Stefanie, Baar; Vogel Joëlle, Baldegg; von Holzen Olivia, Buochs; Waser Salome, Eich; Weber Simone, Zell; Weingartner Jasmine, Oberkirch; Wicki Sophie, Steinhausen; Wicki Carla, Flühli; Wicki Julia, Hasle; Wicki Raphaela, Wolhusen; Winiker Livio, Geuensee; Winterberg Lorena, Büron; Wiss Belinda, Kriens; Zattal-Boson Céline, Luzern; Zgraggen Linda, Buchrain; Zimmermann Nicole, Buochs.

Sekundarstufe I: Bannwart Tobias, Malters; Banholzer Thomas, Sursee; Bucheli Sabina, Ufhusen; Dellagiacoma Pascal, Rothenburg; Deutinger Marina, Steinhausen; Dudle Kevin, Schwyz; Erni Florian, Zug; Fallegger Flavio, Altdorf; Furrer Sara, Kriens; Gantner Natascha, Zug; Gervasi Nils, Luzern; Hüppi Deborah Michelle, Pfäffikon SZ; Kälin Michaela, Gross; Kellenberger Anna, Luzern; Kretz Erwin, Arth; Kronenberg Manuela, St. Erhard; Liberato Laura, Cham; Lingg Lea, Kriens; Locher Leonie, Luzern; Lütolf Martin, Hochdorf; Marijanovic Nicole, Zug; Meier Niklaus, Luzern; Mohenski Brigitte, Ennetmoos; Petri Cengizhan, Schenkon; Prince Michèle, Luzern; Raab Fabienne, Altdorf; Real Carlo Luca, Gisikon; Ronca Catell, Luzern; Rytz Christoph, Goldau; Schibig Simon, Steinhausen; Schillings Arlette, Luzern; Stalder Bruno, Luzern; Thomma-Kieser Natalie, Oberwil-Lieli; Trinkler Joerg, Zug; von Holzen Marco, Luzern; Waser Mirjam, Sattel; Wechsler Christa, Sursee; Wyssenbach Silvan, Zug.

Schulische Heilpädagogik: Amrein-Thalmann Anita, Gersau; Betschart-Meyer Janine, Vitznau; Bucher-Eigensatz Conny, Ruswil; Christen Anita, Luzern; Dettling Amanda, Steinhausen; Engel Peter, Sattel; Epp Claudia, Altdorf; Erb Inka, Luzern; Erni-Hurschler Fabienne, Ebikon; Flüeler-Schlumpf Madeleine, Hünenberg See; Geisseler Janine, Menznau; Gisler Emanuel, Isenthal; Herger Christine, Altdorf; Hochstrasser Barmettler Monika, Stans; Huber Mirjana, Ebikon; Iadarola Karin, Rothenthurm; Koller Rahel, Sarnen; Krähenbühl Nadia, Emmenbrücke; Kurmann Cornelia, Ettiswil; Latsague Pia, Perlen; Oehen Jurt Claudia, Luzern; Pawlus Eva, Stans; Pfenniger Willi Helen, Ettiswil; Rogenhofer Annette, Schwyz; Schmidli Martina, Ebikon; Schönenberger Eleonora, Luzern; Simmen Cornelia, Baar; Stadelmann Alexandra, Luzern; Ulrich-Trachsel Claudia, Altdorf; Vögtli Elisabeth, Zug; Waser Kaufmann Sandra, Steinen; Wülser Sybille, Luzern; Zimmermann Andrea, Schwyz; Zopfi Rebecca, Luzern.