Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ZUNFT ZU SAFRAN: Der Raub von Bruder Fritschi jetzt auf DVD

Am 26. Januar 2008 wurde Bruder Fritschi entführt. Rechtzeitig zur Fasnacht 2010 ist nun der Raub der Basler Landsknechte auf der DVD «Fritschi der Urluzerner» erhältlich.
Der entführte Bruder Fritschi (2. von links) am Morgenstraich 2008 in Basel. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Der entführte Bruder Fritschi (2. von links) am Morgenstraich 2008 in Basel. (Bild Remo Nägeli/Neue LZ)

Der berühmte Fritschiraub von 1507/1508 wurde anlässlich der 500-Jahrfeier im Jahr 2008 aufwendig neu inszeniert, mit ähnlichen Episoden, wie sie sich auch seinerzeit in Luzern und Basel abgespielt haben dürften. Nun hat die Zunft zu Safran Luzern eine DVD mit einer ausführlichen Dokumentation über den Fritschiraub durch die Basler und die Geschichte des «Urluzerners» Bruder Fritschi realisiert.

Entführung, Gefangenschaft und Rückkehr
Die professionell produzierte DVD zeigt die spektakuläre Entführung von Bruder Fritschi zu Lande, auf dem Wasser und in der Luft anlässlich des Fasnachtsmärts 2008 in Luzern, heisst es in einer Medienmitteilung der Zunft zu Safran Luzern. Zu sehen ist auch, wie Bruder Fritschi während seiner Gefangenschaft in Basel den Basler Zünften aufwartet, prominente Politiker unterhält und sogar ein Fussballspiel eröffnet. Die Rückholung ist unter anderem dokumentiert mit der Anfahrt der beflaggten Luzerner Boote auf dem Rhein und der feierlichen Übergabe von Bruder Fritschi an die Luzerner im Basler Münster.

Ein «Making of» zeigt Details der umfangreichen Vorbereitungen für diesen Grossanlass. Ferner erläutert Historiker Paul Rosenkranz die Geschichte des Urluzerners Bruder Fritschi seit dem frühen 15. Jahrhundert.

Die DVD kann in Buchhandlungen, am Fasnachtsmärt vom 6. Februar unter der Egg sowie bequem über das Internet unter www.fritschiraub.ch bezogen werden. Auf der Webseite ist übrigens in Promo-Video mit einigen Ausschnitten aus der DVD geschaltet.

zim

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.