Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Zwei Einbrecher ertappt und verhaftet

Zwei Personen haben versucht in eine Villa in St. Niklausen einzubrechen. Dank Polizeihund Yagus und dem schnellen Reagieren der Besitzer konnten die Täter festgenommen werden.
Dank Polizeihund Yagus konnte der zweite Einbrecher gefasst werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Dank Polizeihund Yagus konnte der zweite Einbrecher gefasst werden. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Hausbewohner wurden am Sonntagmorgen, um 5.30 Uhr, in ihrer Villa in St. Niklausen durch Lärm geweckt. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, stellten sie einen Einbruch fest, meldeten diesen der Polizei und schlossen sich im Schlafzimmer ein. Nach dem Fluchtversuch der Täterschaft konnte die Polizei einen Täter im Garten der Villa anhalten. Der zweite Mann wurde vom Diensthund Yagus in unmittelbarer Nähe unter einem Gebüsch gestellt und dabei leicht am Oberarm verletzt.

Die Polizei fand auf dem Anwesen diverse Einbruchutensilien. Die Täter konnten bei ihrem Einbruchversuch keine Wertsachen entwenden und sitzen nun in Untersuchungshaft. Von der Staatsanwaltschaft Luzern geführte Ermittlungen werden ergeben, ob die Festgenommenen für weitere Delikte in Frage kommen.

pd/chg

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.