Zwei Lastwagen in Eschenbach kollidiert

In Eschenbach hat sich ein Verkehrsunfall zwischen zwei Lastwagen ereignet. Die Mettlenstrasse musste vorübergehend gesperrt werden.

Merken
Drucken
Teilen
Die beschädigte Führerkabine des mit Holz belandenen Lastwagens. (Bild: Luzerner Polizei)

Die beschädigte Führerkabine des mit Holz belandenen Lastwagens. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Montagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr sind zwei Lastwagen auf der Mettlenstrasse in Eschenbach kollidiert. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, mussten beide Lenker durch den Rettungsdienst 144 ins Luzerner Kantonsspital gebracht werden.

Ein Lastwagen hatte Bauschutt geladen und kippte zur Seite, wobei Öl auslief. Dieses wurde durch die Feuerwehr Oberseetal gebunden. Der zweite Lastwagen hatte Holz aufgeladen. Die Lenker verletzten sich leicht, beziehungsweise mittelschwer. Die Unfallursache ist bisher unklar und wird ermittelt.

Die beschädigte Führerkabine des mit Holz belandenen Lastwagens. (Bild: Luzerner Polizei)

Die beschädigte Führerkabine des mit Holz belandenen Lastwagens. (Bild: Luzerner Polizei)

Zur Bergung der Fahrzeuge mussten Spezialfirmen aufgeboten und die Mettlenstrasse gesperrt werden. Der Sachschaden an den beiden Lastwagen und der Strasseneinrichtung dürfte rund 200'000 Franken betragen.

Luzerner Polizei/chg