Genuss
Zwei Luzerner wollen unbekannte Schweizer Sprudelgetränke unters Volk bringen

Tim Holleman und Gian Crameri reisen durch das Land, um den besten Cidre zu finden. Ihre Entdeckungen kann man online via «Sprudel-Abo» bestellen.

Larissa Haas
Merken
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Die einen bezeichnen ihr Projekt als Bauernhilfe, sie selbst sehen sich als Markenbotschafter für Sprudel: Tim Holleman (29) und Gian Crameri (30), zwei Schulfreunde aus Luzern, die vor rund einem Jahr eine unkonventionelle Vision hatten: «Wir machen einheimischen Sprudel gross!» Mit Sprudel ist Cidre, traditionell hergestellt in Frankreich, gemeint. Dieser wird meist aus säuerlichen Äpfeln gewonnen und wie Champagner in der Flasche vergoren. Der Alkoholgehalt liegt bei etwa fünf Prozent, ist also vergleichbar mit einem Bier und deutlich tiefer als bei Champagner oder Wein.