Zwei Männer wollen zwei Touristen ausrauben

Am Donnerstagabend sind in der Stadt Luzern zwei Männer in ein Hotelzimmer eingedrungen und wollten zwei Touristen ausrauben. Die Hotelgäste konnten einer der Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten.

Drucken
Teilen
Die Polizisten konnten einen der Täter festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Die Polizisten konnten einen der Täter festnehmen. (Symbolbild Neue LZ)

Laut einem Communiqué der Luzerner Polizei geschah der Vorfall am Donnerstag, um zirka 22 Uhr, in einem Hotel im Zentrum der Stadt Luzern. Die zwei Täter drangen in das Zimmer ein und gingen auf die beiden Touristen los.

Einer der Täter flüchtete. Den zweiten Einbrecher konnten die Gäste festhalten, bis Polizisten eintrafen. Die beiden Hotelgäste und der zurückgehaltene Täter verletzten sich. Sie mussten medizinisch versorgt werden.

Aus dem Balkan stammt der festgenommenen 43-jährige Täter. Der zweite Mann ist noch flüchtig. Beim versuchten Raub konnte nichts erbeutet werden.

Die Luzerner Polizei wollte auf Anfrage wegen der laufenden Ermittlungen keine weiteren Angaben machen, weder zur Herkunft der Gäste noch zu jener der Täter.

pd/sda/ks