Zwei neue Gesichter im Luzerner Kantonsrat

Zukünftig sitzen Markus Schumacher und Mario Bucher für die Luzerner SVP im Kantonsrat vertreten. Die beiden treten die Nachfolge von Marcel Omlin und Urs Dickerhof an.

Drucken
Teilen
Der Kantonsrat tagt momentan aufgrund des Corona-Schutzkonzepts in einer Halle der Messe Luzern.

Der Kantonsrat tagt momentan aufgrund des Corona-Schutzkonzepts in einer Halle der Messe Luzern.

Bild: Pius Amrein (lz) / Luzerner Zeitung, (Luzern, 23. Juni 2020)

(pjm) Die SVP des Kantons Luzern gab am Mittwoch bekannt, dass der bisherige Präsident der SVP-Fraktion im Emmer Gemeindeparlament, Markus Schumacher, die Nachfolge des bisherigen Kantonsrats Marcel Omlin antreten wird. Der 59-jährige Schumacher ist als Unternehmer tätig und vertritt eine gewerbefreundliche Politik, wie die Partei mitteilt.

Nachfolger von SVP Kantonsrat Urs Dickerhof wird Mario Bucher. Der 29-jährige Bucher ist gelernter Koch und war in der Vergangenheit als Präsident der Wahlkreispartei SVP Amt Hochdorf tätig.

Mehr zum Thema