Zwei Personen bei Töffunfall verletzt

In Schwarzenberg im Bereich Lifelen ist ein Töfflenker aus noch ungeklärten Gründen gegen eine Holzabschrankung gefahren. Beim Sturz zogen sich der Fahrer und seine Beifahrerin mittelschwere Verletzungen zu.

Drucken
Teilen
Der Töff wurde beim Unfall stark beschädigt, Fahrer und Beifahrerin zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Töff wurde beim Unfall stark beschädigt, Fahrer und Beifahrerin zogen sich mittelschwere Verletzungen zu. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Mittwoch, ca. 18 Uhr, fuhr ein Töfflenker vom Holderchäppeli Richtung Schwarzenberg. Im Gebiet Lifelen prallte der Motorradfahrer aus noch ungeklärten Gründen gegen eine Holzabschrankung.

Der 28-jährige Töfflenker und seine 23-jährige Beifahrerin erlitten beim Sturz mittelschwere Verletzungen, wie die Luzerner Polizei am Freitag mitteilte. Die beiden wurden mit dem Rettungsdienst 144 ins Luzerner Kantonsspital Luzern gefahren.

Beim Unfall entstand laut Polizeiangaben ein Sachschaden von rund 5000 Franken.

pd/zim