Zwei Personen verletzen sich bei Kollision in der Stadt Luzern

Beim Luzernerhof in der Stadt Luzern hat sich am frühen Dienstagmorgen eine Kollision zwischen zwei Autos ereignet. Beide Fahrzeuglenkerinnen wurden dabei leicht verletzt. Der Unfall führte zu Verkehrsbehinderungen.

Drucken
Teilen
Beim Luzernerhof in der Stadt Luzern ereignete sich der Unfall.

Beim Luzernerhof in der Stadt Luzern ereignete sich der Unfall.

Bild: Luzerner Polizei

(fmü) Eine Autolenkerin wollte kurz nach 5.45 Uhr beim Luzernerhof wenden, um wieder in Richtung Schweizerhofquai zu gelangen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem von der Haldenstrasse herkommenden Auto. Dieses prallte daraufhin gegen eine Hauswand. Das schreibt die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung.

Das Auto prallte in die Hauswand.

Das Auto prallte in die Hauswand.

Bild: Luzerner Polizei

Beide Autofahrerinnen wurden beim Unfall leicht verletzt und begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung.

Die Lichtsignalanlage war zum Unfallzeitpunkt auf Gelbblinken gestellt. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde der Verkehr örtlich umgeleitet, was zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen führte. Kurz vor 7.30 Uhr war die Unfallstelle geräumt. An den Autos entstand Sachschaden von rund 18'000 Franken.

Hoher Sachschaden bei den involvierten Autos.

Hoher Sachschaden bei den involvierten Autos.

Bild: Luzerner Polizei