Zwei Personen verletzt nach einer Frontalkollision in Emmen

Am Freitagabend sind auf der Seetalstrasse in Emmen zwei Autos zusammengestossen. Dabei haben sich die jeweiligen Fahrer leicht verletzt.

Drucken
Teilen
Die Autos sind nach dem Zusammenstoss beschädigt.

Die Autos sind nach dem Zusammenstoss beschädigt.

Bild: Luzerner Polizei

(spe) Zum Unfall ist es am Freitag gegen 17 Uhr in Emmen gekommen. Eine Autolenkerin fuhr auf der Kirchfeldstrasse in Richtung Seetalstrasse und bog dort nach links in Richtung Eschenbach ab. Beim Abbiegen geriet sie auf die linke Fahrbahnhälfte und kollidierte mit einem in Richtung Luzern fahrenden Auto. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos sowie die Fahrerin des abbiegenden Autos erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die beiden ins Spital. 

Bei der Kollision ist ein Sachschaden in der Höhe von rund 40'000 Franken entstanden, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Der Verkehr wurde vorübergehend umgeleitet.