Zwei Raser machen Stadt Luzern unsicher

Zwei Autos sind am Samstagmorgen in der Stadt Luzern fast mit Passanten kollidiert. Die beiden Fahrzeuge fuhren viel zu schnell und missachteten die Verkehrsregeln.

Merken
Drucken
Teilen
Ein typenähnliches Fahrzeug des Mercedes AMG. (Bild: Luzerner Polizei)

Ein typenähnliches Fahrzeug des Mercedes AMG. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Vorfall geschah am Samstag, zwischen 1.45 und 2.15 Uhr, in der Stadt Luzern, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Die beiden Fahrzege fuhren folgende Route: Vom Bundesplatz, via Pilatusstrasse, Winkelriedstrasse, Obergrundstrasse, via Hirschengraben auf die Autobahneinfahrt A2 in Luzern.

Beide Lenker fuhren mit übersetzter Geschwindigkeit und hielten sich nicht an die Verkehrsregeln. Bei ihren Manövern hätten sie schier Passanten angefahren.

Ein dunkler BWM und schwarzer Mercedes AMG

Bei den Fahrzeugen handelt es sich um einen dunklen BMW und einem schwarzen Mercedes AMG. Die Luzerner Polizei bittet Personen, welche Angaben zum Vorfall machen können, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

pd/ks