Frontalkollision in Gisikon fordert zwei Verletzte

Am frühen Dienstagmorgen kam es beim Mühlihof Gisikon zu einem schweren Unfall zwischen zwei Autos. Es entstand ein hoher Sachschaden – die Fahrzeuglenker mussten ins Spital.

Drucken
Teilen
Eines der Unfallautos.

Eines der Unfallautos.

Bild: Luzerner Polizei

Die Kollision ereignete sich am Dienstag gegen 5 Uhr auf der Strasse zwischen Gisikon und Honau, wie die Luzerner Polizei in einer Mitteilung schreibt. Ein Autofahrer fuhr hierbei Richtung Honau und geriet auf der Höhe Mühlihof auf die Gegenfahrbahn, wo er frontal mit einem entgegenkommenden Auto zusammenprallte. Sein Auto drehte sich und kam quer auf der Strasse zu stehen.

Auch das zweite Unfallfahrzeug erlitt Totalschaden.

Auch das zweite Unfallfahrzeug erlitt Totalschaden.

Bild: Luzerner Polizei

Beide Autofahrer mussten mit dem Rettungsdienst ins Spital überführt werden. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschaden, die Schadensumme beträgt rund 28‘000 Franken.