Zwei Verletzte nach Kollision in Werthenstein

Bei einer Kollision in Werthenstein sind zwei Personen verletzt worden. Ein 18-jähriger Autofahrer war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten.

Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Mittwochabend gegen 19.15 Uhr in Werthenstein. Ein Lenker fuhr von Ebnet Richtung Wolhusen, als er aus noch unbekannten Gründen nach der Sagelibrücke auf die Gegenfahrbahn kam und heftig mit einem entgegenkommenden Auto kollidierte.

Der 18-jährige Fahrzeuglenker verletzte sich beim Unfall mittelschwer. Eine 26-jährige Autolenkerin wurde beim Unfall leicht verletzt. Der Rettungsdienst brachte beide Verletzten ins Spital Wolhusen. Der Sachschaden beträgt rund 30'000 Franken.

pd/rem