Zwischennutzung in ehemaligem Schulhaus in der Luzerner Altstadt

Die Räumlichkeiten des Gebäudes am Löwengraben 14 in Luzern können für zwei Jahre gemietet werden. Angesprochen ist, wer ein Büro, Atelier, Hobbyraum, Lager oder ähnliches sucht.

Hören
Drucken
Teilen
Das Gebäude am Löwengraben 14 in Luzern.

Das Gebäude am Löwengraben 14 in Luzern.

Bild: PD

(rai) Das ehemalige Schulhaus am Löwengraben 14 in Luzern kann zur Zwischennutzung während zwei Jahren gemietet werden. Ermöglicht wird dies durch die Firma «Projekt Interim». Diese ist nun auf der Suche nach Kulturschaffenden, Jungunternehmen oder Vereinen, die sich für eine Zwischennutzung in die Räumlichkeiten einmieten. Dadurch soll die Möglichkeit auf einen kostengünstigen Arbeitsplatz im Zentrum Luzerns geschaffen werden, wie «Projekt Interim» mitteilt.

Die Büros, Ateliers, Hobbyräume und Lager mit einer Fläche von 13 bis 100 Quadratmeter werden laut Mitteilung ab 221 Franken pro Monat (inklusive allen Kosten) vermietet. Zur Infrastruktur gehören ein Warenlift, kostenloses Internet, geteilte Sitzungszimmer und eine Cafeteria.

Hinweis
Öffentliche Besichtigungen finden am Donnerstag, 12. März, um 12 Uhr und am Montag, 16. März, um 17.30 Uhr statt.