Luzerner Kantonsspital: CEO fällt aus

Krankheitsbedingt fällt der Direktor des Luzerner Kantonsspitals, Benno Fuchs, bis voraussichtlich Anfang Februar aus.

Yasmin Kunz
Drucken
Teilen
Spitaldirektor Benno Fuchs. (Bild: PD)

Spitaldirektor Benno Fuchs. (Bild: PD)

Der Direktor des Luzerner Kantonsspitals, Benno Fuchs, ist seit wenigen Wochen und bis voraussichtlich Anfang Februar abwesend. Grund für den Ausfall ist ein operativer Eingriff als Folge einer Infektion, teilt das Spital auf Anfrage mit.

Während der Abwesenheit des 56-jährigen Spitaldirektors werden seine Aufgaben am Luzerner Kantonsspital von Hansjörg Schmid übernommen. Er ist der stellvertretende Direktor und Departementsleiter Finanzen und Personal. Benno Fuchs steht seit 2003 dem grössten Unternehmen der Zentralschweiz vor. Das Spital beschäftigt aktuell rund 7000 Mitarbeiter. (kuy)