LZ-Leserreporter
Schicken Sie uns Ihre Videos! 50 Franken gibts für jedes, das online geht

Gestalten Sie Luzernerzeitung.ch aktiv mit und werden Sie Leser-Reporter. So erreicht Ihr News-Bild auf dem schnellsten Weg die Redaktion!

Drucken
Teilen

Machen Sie mit Ihrem Smartphone Bilder und/oder Videos von Ihrer Beobachtung, zum Beispiel tagesaktuellen Ereignissen wie Brände, Unfälle, Überschwemmungen oder Kuriosa).

  • Schicken Sie Ihren Beitrag am besten per Upload-Formular an die Redaktion. Das ist der schnellste Weg. 
  • Schicken Sie Ihren Beitrag per WhatsApp an 079 292 59 17. Speichern Sie diese Nummer gleich in den Kontakten Ihres Smartphones ab. 
  • Sie können uns auch eine Email zukommen lassen:  online@luzernerzeitung.ch mit dem Betreff «Leserreporter».

Für Videos, die wir publizieren, bezahlen wir Ihnen ein Honorar von 50 Franken. In diesem Fall werden wir Sie kontaktieren. Beschreiben Sie kurz das Bild: Wer oder was ist darauf zu sehen, wo und wann wurde es aufgenommen und geben Sie Ihre Telefonnummer für Rückfragen an.

Tipp: Schicken Sie uns Ihr Bild in der bestmöglichen Auflösung und am besten im Querformat.

– Leserbilder sowie nicht an die Aktualität gebundene Bilder nehmen wir weiterhin über den gewohnten Kanal entgegen.

Honorare und weitere Hinweise

Mit Ihrer Einsendung stimmen Sie einer allfälligen Veröffentlichung auf den CH-Media-Kanälen sowie auf Facebook und Instagram zu. Leserbilder und -videos werden in der Regel mit Name und Wohnort des Urhebers publiziert. Eingesandte Bilder und Videos können auf allen Websiten von CH Media veröffentlicht werden. Für Bilder, die in der Luzerner Zeitung oder in einer ihrer Regionalausgaben mehrspaltig veröffentlicht werden, gibt es ein Honorar von 25 Franken. Damit überträgt der Urheber CH Media die Nutzungsrechte zur jederzeitigen Veröffentlichung in allen ihren Medien sowie zur Bearbeitung, Archivierung und Weiterveräusserung. Bei Weiterverkauf erhält der Urheber 50 % des erzielten Erlöses. Über eine Publikation in der Zeitung oder auf Luzernerzeitung.ch entscheidet die Redaktion. Einzelne Einsender sind maximal viermal pro Jahr honorarberechtigt.

Paparazzis aufgepasst!

Wichtig: Wir publizieren keine Bilder, die Persönlichkeitsrechte verletzen oder abstossende Motive zeigen. Fotografierte Personen müssen mit einer Publikation einverstanden sein. Halten Sie sich beim Fotografieren an die Spielregeln des Guten Benehmens. Begeben Sie sich nicht in Gefahr. Behindern Sie nicht die Arbeit von Polizei und Rettungsdiensten. Vor der Veröffentlichung wird jedes Bild und jedes Video von der Redaktion geprüft.