MACA-LOCA: Ein Küssnachter Drink erobert die Welt

Ein neues Energiegetränk steht in München im Finale der grössten internationalen Getränkemesse. Das Getränk «Maca-Loca» wird in Küssnacht am Rigi hergestellt.

Drucken
Teilen
Das Logo des erfolgreichen Drinks aus Küssnacht. (Bild pd)

Das Logo des erfolgreichen Drinks aus Küssnacht. (Bild pd)

Am 20. November 2008 wurde der sogenannte «Biodrive-Drink» «Maca-Loca» lanciert. Wie es in einer Mitteilung der Maca-Loca AG heisst, habe sich das Getränk in der kurzen Zeit in der Schweiz gut durchgesetzt. Zudem vertreibe ein Abnehmer aus Belgien den zertifizierten Bio-Drink in 15 Ländern, von den USA bis in die arabischen Emirate.

Das Getränk wurde für den «best beverage innovation award» angemeldet und das Küssnachter Getränk hat sich gegen 340 Mitbewerber aus 40 Ländern durchgesetzt, schreibt die Maca-Loca AG weiter. Am 15. September wird an der grössten Messe für alle Sorten von Getränken in München aus den sieben Finalisten der Sieger gekürt. Die junge Firma aus Küssnacht am Rigi wertet den Finaleinzug laut Mitteilung als «Riesenerfolg».

«Maca-Loca» wird aus der peruanischen Energieknolle Maca, braunem karibischem Rohrohrzucker, aus Zitrusfrüchten, Mate-Tee und Wasser hergestellt. Der Bio-Drink hat laut Herstellerangaben keine Farbstoffe oder Konservierungsmittel.

ana