Mädchen angefahren und abgehauen

In Schwyz ist ein 14-jähriges Mädchen von einem Fahrzeug angefahren worden. Der Fahrer machte sich aus dem Staub, ohne sich um das verletzte Mädchen zu kümmern.

Drucken
Teilen

Am Mittwochnachmittag, ca. 15.30 Uhr, streifte ein Fahrzeug ein Mädchen das an der Strehlgasse in Schwyz auf dem Trottoir ging. Der Fahrzeuglenker verlangsamte in der Folge seine Fahrt, fuhr dann aber ohne anzuhalten in Richtung Kloster weiter. Wie die Kantonspolizei Schwyz am Freitag mitteilte, wurde das 14-jährige Mädchen bei dieser Kollision am Arm verletzt.

Zeugenaufruf der Polizei

Die Kantonspolizei Schwyz bittet den Fahrzeuglenker oder Personen, die Angaben zum Unfallhergang oder dem Fahrzeuglenker machen können, sich zu melden (Tel. 041 819 29 29).