Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

MISS POLEFITNESS: Eine Zentralschweizerin kämpft an der Stange

Yuliya Stecher aus Gisikon-Root hat ein grosses Ziel: Sie möchte die erste «Miss Polefitness» werden. Und trainiert dafür täglich.
Yuliya Stecher in Aktion. (Bild pd)

Yuliya Stecher in Aktion. (Bild pd)

Yuliya Stecher ist die einzige Zentralschweizerin unter den 10 Kandidatinnen für die erste «Miss Polefitness». Die 25-Jährige aus Gisikon-Root ist «schon etwas nervös» wie sie auf Anfrage erklärt, freut sich aber gleichzeitig auf den Wettbewerb.

«Weiss, wo die Grenze ist»
Polefitness hatte sie bereits früher zuhause geübt. «Ich habe eine Stange daheim», erklärt sie. Dann wurde sie auf Kursangebote von Daniela Baumann aufmerksam und begann, drei- bis viermal pro Woche zu trainieren.

«Kraft ist nicht so wichtig», meint Yuliya Stecher gefragt nach den Anforderungen für das Training an der Stange. Die Technik sei das Wichtigste. Dennoch: Krafttraining und Stretching gehören zur Vorbereitung dazu. Verletzungen seien zwar möglich, aber «grundsätzlich weiss man, wo die Grenze ist.»

Choreographie und Freestyle
Für die «Miss Polefitness»-Wahl trainiert Stecher täglich. Und dies schon seit einem halben Jahr, «seit ich mich für die Wahl angemeldet habe.» Von den 10 Finalistinnen kommen 5 weiter, welche zusätzlich zu ihrer einstudierten Choreographie einen Freestyle-Teil zu Musik zeigen müssen. Die Juroren sehen so, wie gut sich die Teilnehmerin frei zur Musik bewegen kann.

Konkurrenz-Kämpfe gebe es unter den 10 Teilnehmerinnen kaum. «Man hat immer ein Ziel und einen neuen Trick, den man schaffen möchte», so Yuliya Stecher. Da sporne die Konkurrenz sogar an. Zudem mache das Training viel Spass – und: «Wir Finalistinnen gehen oft zusammen weg – es ist wirklich ein schöner Sport.»

Nadine Aregger/Zisch

HINWEIS
Die Wahl der 1. Miss Polefitness Switzerland findet am 29. Mai ab 20 Uhr im Hotel Radisson Blu am Flughafen in Zürich statt. Die Siegerin und 1. Miss Polefitness Switzerland tritt am Weltfinale am 2. Oktober in Zürich für die Schweiz an.

Video des Castings von Yuliya Stecher:

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.