MISS SCHWEIZ 2009: Beide Zentralschweizerinnen ausgeschieden

Beide Zentral­schweizerinnen, die sich als Miss Schweiz wählen lassen wollten, sind ausgeschieden. Die neue Miss Schweiz heisst Linda Fäh.

Drucken
Teilen
Nathalie Pasyawon. (Bild Boris Bürgisser / Neue LZ)

Nathalie Pasyawon. (Bild Boris Bürgisser / Neue LZ)

Nathalie Pasyawon aus Steinhausen hat etwas länger als die Hochdorferin Marion Stutz vom Titel träumen können: Pasyawon ist vom Publikum zwar in die zweite Runde der Miss Schweiz-Wahl gewählt worden, musste aber nach dem Cut von 12 auf 6 Kandatinnen die Arena ebenfalls ohne Krone verlassen. 

Die neue Miss Schweiz ist 21 Jahre alt, kommt aus dem Kanton St. Gallen und heisst Linda Fäh.

kst