Mit Auto in Baumaschine gedonnert

Auf der Zugerstrasse in Küssnacht hat ein Mann die Herrschaft über sein Auto verloren. Dabei geriet der 26-Jährige ins Wiesland und prallte mit seinem Auto in eine abgestellte Baumaschine.

Drucken
Teilen
Das Auto wurde beim Zusammenstoss stark beschädigt. (Bild: Kapo Schwyz)

Das Auto wurde beim Zusammenstoss stark beschädigt. (Bild: Kapo Schwyz)

Am Montagmorgen hat sich kurz nach 7 Uhr auf der Alten Zugerstrasse in Küssnacht am Rigi ein Verkehrsunfall ereignet. Gemäss ersten Erkenntnissen hat ein 20-jähriger Lenker aus medizinischen Gründen die Beherrschung über seinen Auto verloren, wie die Schwyzer Kantonspolizei mitteilt.

Der Mann geriet mit seinem Auto auf das rechtsseitige Wiesland und kollidierte mit einer dort abgestellten Baumaschine. Dabei verletzte sich der Autofahrer leicht und wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. Am Auto entstand Totalschaden.

pd/zim