Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Mit dem Livestream keinen Stadtlauf-Moment verpassen

Im Stadtlauf-Livestream kann das Geschehen vor Ort auf Grossbildschirmen oder am Smartphone mitverfolgt werden. Insgesamt kommen über 6,5 Stunden Liveproduktion zusammen.
Andreas Grüter
Livestream-Reporter René Wicki beim Interview mit der Ufhuserin Flavia Stutz. (Bild: PD/Verein Luzerner Stadtlauf)

Livestream-Reporter René Wicki beim Interview mit der Ufhuserin Flavia Stutz. (Bild: PD/Verein Luzerner Stadtlauf)

Die Grossleinwände beim Start an der Bahnhofstrasse, auf dem Mühlenplatz und vor dem KKL ermöglichen vor Ort einen spannenden Einblick in das Renngeschehen. Mit dem Livestream erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer neue Perspektiven und Einblicke in den Luzerner Stadtlauf. Retro-Clips, Live-Bilder von Swiss-Image und Interviews sorgen für Abwechslung in ruhigen Rennphasen.

Am Samstag, 4. Mai, sind zwei mobile Kameras im Einsatz, wobei eine Kamera die Rennen auf dem Motorrad begleitet und die andere Stimmen von Teilnehmern und Zuschauern einfängt. Der rasende Reporter René Wicki sorgt für In­terviews mit Läuferinnen und Läufern sowie kleine Anekdoten und Side-Stories vom Stadtlauf-Samstag. Weitere stationäre Kame­ras beim Ziel und auf dem Weinmarkt zeigen noch mehr Perspektiven. Der Livestream im Internet wird von Gregor Boog kommentiert. Als langjähriger Coach kennt er den Innerschweizer Laufsport wie seine eigene Hosentasche.

Die Übermittlung der einzelnen Signale erfolgt über das Mobilfunknetz in die Regie bei Up­stream Media in Hochdorf. Von dort gelangen die geschnittenen Bilder – unter anderem auf dem Luzerner Glasfasernetz von ewl – zurück nach Luzern auf die LED-Screens.

Live-Übertragung in Lichtgeschwindigkeit

ewl ist auch in diesem Jahr Partner für das Livestreaming. «Dank dem Luzerner Glasfasernetz werden die Daten für die Live-Übertragung in Lichtgeschwindigkeit gesendet und auf die Grossleinwände projiziert. So können wir den Zuschauern eine interessante Erweiterung bieten, um das Renngeschehen am Luzerner Stadtlauf noch besser mit- zuerleben», sagt Rolf Samer, Mitglied der Geschäftsleitung von ewl energie wasser luzern. ewl hat die Stadt Luzern mit der modernsten Infrastruktur erschlossen. «Wir freuen uns, dass der Luzerner Stadtlauf bei der Signalübertragung auf das Luzerner Glasfasernetz setzt.»

Auf dem Smartphone oder Desktop findet man den Livestream unter www.luzernerstadtlauf.ch/livestream oder auf der Stadtlauf-Facebook-Seite.

Schnappschüsse in der Live-Slideshow

Starke Fotos liefert die Live-Slideshow von Swiss-Image.ch. Fotograf Andy Mettler knipst während der ganzen Veranstaltung Stimmungsbilder vom Renngeschehen und der Stadtlauf-Atmosphäre. Bereits wenige Minuten später erscheinen diese online in der Live-Slideshow auf unserer Webseite und auf den Screens von Clear Channel am Bahnhof-, Mühlen- und Schwanenplatz sowie an der Bahnhofstrasse.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.