Motorradfahrer bei Unfall mittelschwer verletzt

Am Mittwoch Mittag kam es in Seewen zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem Motorradfahrer. Der Lenker des Motorrades musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital eingeliefert werden.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle in Seewen. (Bild: pd)

Die Unfallstelle in Seewen. (Bild: pd)

Am Mittwoch, 18. Juli 2012, wollte eine 47-jährige Autofahrerin um 13 Uhr in Seewen vom Acherli in die Bahnhofstrasse einbiegen. Ein auf der Bahnhofstrasse herannahender Motorradlenker bremste stark ab und stürzte.

Dabei zog sich der 55-Jährige mittelschwere Verletzungen zu. Der Rettungsdienst brachte den Verunfallten ins Spital.

pd/shä