Motorradfahrer bei Zusammenprall mit Auto verletzt

Bei einem Unfall am Mittwochmorgen in Buchrain wurde ein Motorradfahrer verletzt. Wegen ausgelaufener Flüssigkeit wurde die Feuerwehr aufgeboten.

Drucken
Teilen

(rai) Am Mittwoch kurz nach 8:50 Uhr kam es in Buchrain zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad, wie die Luzerner Polizei mitteilt. Die beiden Fahrzeuge prallten bei der Einmündung Neuhaltenring/Ronstrasse zusammen. Der Motorradfahrer wurde dabei verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto in Buchrain.

Kollision zwischen einem Motorrad und einem Auto in Buchrain.

Bild: Luzerner Polizei

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 16'000 Franken. Beide waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden, wie es in der Mitteilung heisst. Da ausserdem Flüssigkeit auslief, musste die Feuerwehr Ebikon-Dierikon ausrücken und die Fahrbahn reinigen.