MUOTATHAL: Die «Adler»-Menüs heben ab – mit der Swiss

Der Landgasthof Adler in Ried-Muotathal ist als Gourmet-Tempel weit herum bekannt. Jetzt heben Daniel und Paula Jann mit ihren exklusiven Gourmet-Spezialitäten definitiv ab.

Drucken
Teilen
Paula und Daniel Jann-Annen vom «Adler» im Ried/Muotathal. (Bild Irene Infanger/Neue SZ)

Paula und Daniel Jann-Annen vom «Adler» im Ried/Muotathal. (Bild Irene Infanger/Neue SZ)

Feine Spezialitäten aus dem Muotatal werden bald in grosser Höhe von der Fluggesellschaft Swiss angeboten. Bei der Suche nach kulinarischen Ideen musste beachtet werden, dass alles für das Flugzeug umsetzungsfähig ist.

Am Dienstag werden die Menüs und der Kanton Schwyz in Zürich vorgestellt. Thema wird der Urwald sein. Holz aus dem Rservat Bödmeren, Ländlermusik und der Alpsegen von Oskar Pfyl sollen die nötige Ambiente bei der Menüpräsentation verschaffen.

Die Janns geben einen Einblick: Brennnessel-Spätzli, Heublumensauce vom Stoos, und «Suuremocke» sind dabei. Aber auch Wein aus dem Kloster Einsiedeln, Muotathaler Rahmkirschtorte, Felchlins Weltmeisterschokolade und Käse von der Alp Tröligen werden serviert.

Irene Infanger

Den ausführlichen Artikel lesen Sie in der «Neuen Schwyzer Zeitung» vom Montag, 23. März.