MUOTATHAL: Eingeschlossene Männer müssen mindestens bis am Wochenende im Hölloch ausharren

Die seit Sonntag im Hölloch in Muotathal wegen einem Wassereinbruch eingeschlossenen Männer sind weiterhin wohlauf. Sie müssen aber noch bis mindestens am Wochenende ausharren.

Drucken
Teilen
Ein Bergbach beim Eingang des Höllochs im Muotathal. Die eingeschlossene achtköpfige Gruppe muss wohl noch bis am Wochenende ausharren. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)

Ein Bergbach beim Eingang des Höllochs im Muotathal. Die eingeschlossene achtköpfige Gruppe muss wohl noch bis am Wochenende ausharren. (Bild: Keystone/URS FLUEELER)

Aufgrund der starken Regenfälle der vergangenen 24 Stunden und der aktuellen Wetterlage gehen die Verantwortlichen davon aus, dass diese Männer frühestens am Wochenende die Höhle wieder verlassen können, schreibt die Schwyzer Polizei in einer Mitteilung.

In den kommenden Tagen werden Einsatzkräfte der Speleo-Secours verschiedenes Versorgungsmaterial ins Biwak zu den Eingeschlossenen bringen.

pd/zfo