MUOTATHAL/ILLGAU: Schwyz ist auf dem Weg zum Naturpark

Muotathal und Illgau könnten mögliche Zentren eines Regionalen Naturparks sein. Bis dahin aber sind einige Aufgaben zu lösen.

Merken
Drucken
Teilen
Peter Marty, Mitglied des Naturpark-Kernteams. (Bild pd)

Peter Marty, Mitglied des Naturpark-Kernteams. (Bild pd)

Zurzeit arbeitet die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Wädenswil eine Machbarkeitsstudie für einen regionalen Naturpark im Kanton Schwyz aus. Diese soll im Herbst vorliegen. Bis im nächsten Frühjahr wollen dann die involvierten Gemeinden und Bezirke die Stossrichtung festlegen.

Mitglied des Naturpark-Kernteams ist auch Peter Marty, Co-Leiter des Regio-Plus-Projektes «Üses Muotital». Die Neue Schwyzer Zeitung wollte von ihm wissen, wie der Weg zum regionalen Naturpark aussehen könnte. Marty erklärt: «Da die Kategorie Regionaler Naturpark stark auf das menschliche Tun in der Landschaft ausgerichtet ist, sollen intakte Kulturlandschaften und kulturelle Objekte berücksichtigt werden».

Im Interview geht Marty auch auf die Frage ein, ob der Schwyzer Park in Konkurrenz stehen würde zum geplanten Naturpark Urschweiz (Uri, Ob- und Nidwalden).

Harry Ziegler

Das ausführliche Interview lesen Sie am Montag in der Neuen Schwyzer Zeitung.