Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

MUSIK: Aus Mash wird Bernhard

Padi Bernhard will es noch einmal wissen. Der Primarlehrer und ehemalige Sänger der Band Mash hat unter dem Namen «Bernhard» eine neue Gruppe gegründet.
Padi Bernhard in Aktion – hier 2006 mit seiner ehemaligen Band «Mash». (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Padi Bernhard in Aktion – hier 2006 mit seiner ehemaligen Band «Mash». (Archivbild Werner Schelbert/Neue ZZ)

Mit diesem Namen wolle Padi Bernhard aber nicht herausstreichen, dass das seine Band sei, sagte er gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnetz. Vielmehr würden drei der Bandmitglieder zum Vor- oder Nachnamen Bernhard heissen – allerdings findet man auf der Homepage nur zwei. Zur Band gehören Padi Bernhard, Ex-Mash-Bassist Peter Müller, Markus Kessler, Berni Weber und Sascha Kammermann.

Mash hatte sich vor rund eineinhalb Jahren aufgelöst. Hinterlassen hat die Band das Liebeslied «Ewigi Liäbi». Mit einer Volksmusikversion stürmte der Jodlerklub Wiesenberg die Hitparade.

«Bernhard» will laut Padi Bernhard Mash-Klassiker wie «Ewigi Liäbi» oder «Nid vo Bärn» «restaurieren und ins Live-Repertoire aufnehmen». Das erste Album soll Ende 2009 erscheinen, zu sehen ist die Band aber bereits am 14. Februar in Röbi Kollers SF1-Show «Happy Day».

Roland Rüttimann

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Schwyzer Zeitung.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.