Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Nach Sturm: Bäume werden ersetzt

Der Sturm Burglind vom 3. Januar hat im Natur- und Tierpark Goldau einen Schaden von rund 50'000 Franken verursacht. 50 Bäume hielten dem Sturm nicht Stand. Zerstört worden waren auch Gehege und Zäune. Ein 15-jähriger Graukranich wurde von einem Baum erschlagen (Artikel vom 4. Januar). Laut Rahel Keller, Leiterin Marketing und Kommunikation, sind die Aufräumarbeiten immer noch im Gang. Geplant sei, dass ein Grossteil der Bäume ersetzt werde.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.