Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

NACHGEFRAGT: Robert Küng: «Unsere Strategie funktioniert»

Regierungsrat Robert Küng (FDP) äussert sich zum Entscheid des Bundes, den Bypass Luzern bereits in den Ausbauschritt 2019 zu nehmen.

Robert Küng, mit dem Bypass geht es jetzt tatsächlich vorwärts. Der Bund hat ihn definitiv in den Ausbauschritt 2019 aufgenommen, realisiert werden dürfte er bis 2030. Das ist früher als erwartet.

Dass der Bypass wie vom Bundesrat vorgeschlagen realisiert werden soll, entspricht unserem Fahrplan – das freut uns.

Die Planung des Durchgangsbahnhofs verläuft hingegen zäh. Wurde der Bypass vom Bund gerade deshalb vorgezogen, um Luzern nicht doppelt zu verärgern?

Der Bundesrat will den Durchgangsbahnhof im Ausbauschritt 2030/35 weiterprojektieren – die Planung schreitet vielmehr voran! Der heutige Entscheid zeigt: Unsere Strategie, sowohl auf den öffentlichen Verkehr als auch auf den motorisierten Individualverkehr zu setzen, funktioniert.

Der Bund hat den Kredit für den Bypass nun beantragt, die Unstimmigkeiten zwischen Kanton und Stadt Luzern sind aber noch nicht geklärt. Was muss geschehen, damit das Grossprojekt nicht an lokalen Machtkämpfen scheitert?

Wir werden den kantonalen Planungskredit, sprich die weitere Planung, nutzen, um die Anliegen der Stadt soweit möglich einzubeziehen und – noch einmal – den Nutzen für den ganzen Kanton, nicht nur für die Stadt, aufzuzeigen.

Ist die Planung bald beendet, wäre das ein schöner Abschluss von Legislatur und Amtszeit für Sie.

Wir setzen uns seit Jahren für den Bypass ein. Ich bin daher erfreut, dass dieser in der bundesrätlichen Botschaft zur Weiterentwicklung des Nationalstrassennetzes nun prominent vertreten ist und die Finanzierung in Reichweite liegt. (gjo)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.