Nächtliche Spur der Zerstörung durch Wilen

Brennende Container und ein demoliertes Auto: Unbekannte Vandalen haben in der Nacht auf Sonntag in Wilen gewütet.

Drucken
Teilen

Die Sachbeschädigungen wurden laut Kantonspolizei Schwyz in Wilen-Wollerau begangen. Kurz nach vier Uhr liessen die unbekannten Täter einen Abfallcontainer die Haslenstrasse hinunter rollen. Dabei krachte der Container in ein parkiertes Auto und verursachte einen Schaden von mehreren tausend Franken. Ebenfalls an der Haslenstrasse wurde versucht, in einem Briefkasten Feuer zu legen.

Mehrere Feuer wurden gegen 4.45 Uhr beim Bahnhof Wilen-Wollerau gelegt. Angezündet wurden zwei Pet-Sammelcontainer, einen Glascontainer, eine Werbesäule, einen «Robidog» und fünf Kehrichtbehälter. Polizisten und Feuerwehrleute konnten die Flammen rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Hinweise oder Angaben zur möglichen Täterschaft nimmt die Kantonspolizei Schwyz entgegen (Tel. 041 819 29 29).

pd/bac