Neue Deponien in Ausserschwyz

In Feusisberg, Freienbach und Wollerau sind neue Deponiestandorte geplant. Die Pläne liegen bis am 19. November auf.

Merken
Drucken
Teilen
Der Kanton Schwyz schlägt fünf neue Standorte für Deponien vor (Symbolbild Neue SZ).

Der Kanton Schwyz schlägt fünf neue Standorte für Deponien vor (Symbolbild Neue SZ).

Zur Diskussion stehen Deponien in Sagenbach (Ried) in Feusisberg, Tal und Talweid in Freienbach sowie Neumühle und Schellhammer in Wollerau. Hier soll rund 1,5 Millionen Kubikmeter Deponieraum für unverschmutztes Aushubmaterial geschaffen werden.

Laut Mitteilung der Schwyzer Staatskanzlei fehlt es in dieser Region an geeignetem Deponieraum. Künftig sei in dieser Region auch in Zukunft mit viel Material zu rechnen, heisst es weiter.

Der Entwurf der Richtplananpassung liegt bis am 19. November bei den betroffenen Gemeinden und beim Amt für Raumentwicklung öffentlich aufgelegt. Die Bevölkerung ist eingeladen, sich zur Richtplananpassung und den dort vorgeschlagenen Deponiestandorten zu äussern.

pd/rem